home
praktischer-naturschutz
bg-phone_01.jpg

Magerwiesen-Heuet

magerwiesenheuet2014

Mehrere artenreiche Magerwiesen werden vom Verein Naturnetz Unteramt gepflegt. Einige Wiesen gehören dem Verein, andere werden von ihm nur betreut. Zur Pflege gehört vor allem das jährliche Heuen, bei dem jeweils viele Helferinnen und Helfer mitmachen.

Die grösste Magerwiese liegt im Schleetal, Gemeinde Stallikon. Das Schutzgebiet umfasst eine Fläche von ca. 5 ha Wiesland und erstreckt sich von der Reppisch in der Talsohle bis in den Wald an der steilen, westlichen Talflanke. Die steilen Magerwiesen werden seit 1987 vom Verein Naturnetz Unteramt als Heuwiesen bewirtschaftet. Die extensive Bewirtschaftung lässt eine äusserst reichhaltige Wiesenflora entstehen.

Lesen Sie einige Rückblicke.


Bildgalerie

Ein Bild anklicken, um die Galerie zu öffnen